Service

Neben dem Angebot an stets aktueller Literatur bieten wir Ihnen folgenden Service:

 
Online-OPAC
(Online Public Access Catalogue - öffentlich zugänglicher Online Katalog)

Egal ob Sie bereits angemeldeter Leser sind oder sich einfach für unser Angebot interessieren:
Über den Web-OPAC können Sie in unserem Bestand stöbern und recherchieren.
Den Web-OPAC erreichen Sie auf dieser Homepage unter dem Punkt „Medienkatalog/Konto“
oder direkt unter http://webopac.bistum-muenster.de/nordkirchen/index.asp?DB=OPAC_Nordkirchen

1.

Über das Stichwort-Suchfeld (siehe Screenshot Punkt 1) können Sie in unserem Bestand z.B. nach Titeln oder Autoren suchen.

Die Suche nach Stichwörtern ist die flexibelste und schnellste Möglichkeit, im Medienbestand zu recherchieren.
Über dieses Suchfeld können Sie nach Wörtern recherchieren, die in einem beliebigen Feld eines Datensatzes vorkommen können.
Gefunden werden Stichwörter aus:

  • Titel (Hauptsachtitel)
  • Zusatz zum Sachtitel
  • Parallelsachtitel, Einheitssachtitel, Früherer Titel, Ansetzungssachtitel, Nebeneintrag (Titel)
  • Serien- / Reihentitel
  • Verfasser, Verfasserangabe, Körperschaft (Urheber), beteiligte Person, Nebeneintrag (Person)
  • Schlagwort, Schlagwortketten
  • Interessenkreis
  • Beigefügte Werke
  • Fußnote
  • Annotation
Eingabe der Suchbegriffe:
  • Bei der Eingabe der Stichwörter in das Suchfeld spielen Groß- und Kleinschreibung keine Rolle.
  • Umlaute und Sonderzeichen, wie den Akzent bei géographie oder das å in Småland, müssen Sie bei der Suche nicht berücksichtigen.

Sollten Sie Ihre Suche weiter eingrenzen wollen, finden Sie oben rechts den Button "Profisuche".
Hier können Sie auch mehrere Stichwörter eingeben. Diese werden dann automatisch mit UND verknüpft.

2. Auf der linken Seite erhalten Sie alle Suchergebnisse.
Wenn Sie eines der Suchergebnisse anklicken, werden Ihnen auf der rechten Seite die Details zu dem jeweiligen Medium angezeigt.
Unterhalb der Katalogisat-Daten erkennen Sie u.a. den Status, d.h. ob der Titel "Verfügbar" oder "Entliehen" ist (siehe Screenshot Punkt 2).
3. Sofern der jeweilige Titel vorbestellt ist, erscheint der Button "Vorbestellen" (siehe Screenshot Punkt 3).
Sie werden zu Ihrem Benutzerkonto weitergeleitet. Informationen zum Anmelden im Benutzerkonto erhalten Sie im Punkt Benutzerkonto.
 
Benutzerkonto

Gerne richten wir Ihnen Ihr persönliches Benutzerkonto an.
Neben dem Jahresbeitrag fallen dafür keine weiteren Kosten an.

Es gelten die Bestimmungen der Benutzungsordnung: >>Benutzungsordung<<.

Wir können die Einrichtung des Benutzerkontos besonders schnell einrichten,
wenn Sie folgenden Anmeldebogen ausgefüllt und unterschrieben mitbringen: >>Anmeldebogen<< .

Ausleihhistorie:
Ferner können Sie bei der Anmeldung entscheiden, ob Ihre Leserdaten gespeichert werden sollen.
Falls Sie sich dafür entscheiden, legen wir eine sogenannte Leserhistorie an, in der gespeichert wird,
welche Medien Sie bereits in der Vergangenheit ausgeliehen haben.
Dies ist für Sie hilfreich, wenn Sie wissen möchten, ob Sie ein bestimmtes Medium bereits früher ausgeliehen haben.

Benutzerkonto online:
Im Online-Benutzerkonto können Sie einsehen, welche Titel Sie entliehen und vorbestellt haben.
Außerdem können Sie die Titel einmal selber verlängern, sofern sie nicht schon von anderen Lesern vorbestellt sind.

Das Benutzerkonto erreichen Sie auf dieser Homepage unter dem Punkt „Medienkatalog/Konto“
oder direkt unter http://webopac.bistum-muenster.de/nordkirchen/index.asp?DB=OPAC_Nordkirchen

Klicken Sie auf "Konto".

Sie werden aufgefordert Ihre "Ausweisnr." und Ihr "Passwort" einzugeben.

Ihre Ausweisnummer lesen Sie bitte unter dem Barcode von Ihrem Ausweis ab.
Sie muss achtstellig mit den führenden Nullen eingegeben werden.

Als Passwort dient Ihr Geburtsdatum. Dies wird in der Form TT.MM.JJJJ eingegeben.
Angenommen, Sie hätten am 7.7.1977 Geburtstag, müssten Sie das Passwort wie folgt angeben: 07.07.1977

Sie gelangen nun in Ihr Benutzerkonto.
Wenn Sie mögen, können Sie in der Menüleiste unter „Passwort ändern“ Ihr Passwort ändern (1).
Sie sehen in der Übersicht die von Ihnen "Entliehenen Medien" sowie die von Ihnen "Vorbestellten Medien".

Hinter den entliehenen Titeln befindet sich jeweils ein Button, über den Sie den Titel verlängern können (2).
Über die Menüleiste oben im Bild können Sie mit „Alle verlängern“ alle Titel verlängern (3).
Mit dem „X“ hinter den vorbestellten Titeln, können Sie die Vorbestellung aufheben (4).

Über „Konto drucken“ besteht die Möglichkeit, die Seite auszudrucken (5).

Über „Konto verlassen“ in der Menüleiste verlassen Sie Ihr Konto (6).

Sollten Schwierigkeiten auftreten oder der Vermerk „Sie müssen Ihren Ausweis wieder verlängern lassen“ auftauchen,
schreiben Sie bitte eine kurze Mail an Juenemann@buecherei-nordkirchen.de

Vorbestellung

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Medium leihen wollen,
das noch verliehen ist, können wir Ihnen dieses vorbestellen.
Alternativ können Sie es selber über den Online-OPAC (siehe oben) vorbestellen.
Sobald wir das Buch wieder zurückerhalten werden Sie telefonisch informiert.
Sie haben dann zwei Wochen Zeit das Buch abzuholen.

 
(Telefonische) Verlängerung der Ausleihfrist

Sie haben Ihr Buch zum Ende der Ausleihfrist noch nicht durchgelesen?
Wir bieten Ihnen eine Verlängerung der Ausleihfrist um 4 Wochen ab dem aktuellen Datum an.

Dafür brauchen Sie das Buch nicht einmal mit in die Bücherei bringen.
Und falls Sie es einmal zeitlich nicht in die Bücherei schaffen sollten, können Sie die Medien in Ihrem Benutzerkonto online verlängern (siehe oben).
Gerne nehmen wir Ihren Verlängerunswunsch auch telefonisch unter (02596) 972918-130 entgegen.

Sollte das Buch bereits vorbestellt sein, kann es allerdings sein, dass wir Ihnen die Ausleihfrist nicht verlängern können.
Dies ist meist bei ganz aktuellen, sehr beliebten Büchern der Fall.

 
Buchwunsch

Da wir stets bemüht sind den Geschmack der Leserschaft zu treffen
sind wir auch für Buchwünsche dankbar.
Sprechen Sie uns einfach an (oder schreiben Sie uns eine Mail)!
Wir werden dann versuchen den Buchwunsch beim nächsten Einkauf zu berücksichtigen.