Lesezeichen

der Bücherei St. Mauritius, Nordkirchen

Der Lesetipp ist diesmal ein Filmtipp:

Mateus leidet unter einer zerebralen Bewegungsstörung, das heißt, er kann seinen Körper nicht kontrollieren.
Weil er deshalb nicht in der Lage ist, sich seiner Umwelt mitzuteilen, wird er von allen auch für geistig behindert gehalten. Selbst von seiner Mutter, die ihn abgöttisch liebt und ihr Leben seiner Pflege verschrieben hat.
Doch Mateus gibt nicht auf.
Ausgerechnet in einer Einrichtung für geistig Behinderte gelingt es ihm, mit Hilfe einer Zeichensprache Kontakt zu seinen Mitmenschen aufzunehmen und zu beweisen,
dass er kein "Gemüse" ist.

Fantastisch, dass es dieser tolle polnische Film nach Deutschland geschafft hat. Absolut zu empfehlen!

Ich kann ihnen den Film nur ans Herz legen.
Ganz genau dort gehört er hin...!


 

 

Öffnungszeiten:
Di / Do
16:30 – 18:30


In meinem Kopf ein Universum
Darsteller: Dawid Ogrodnik, Kamil Tkacz, Katarzyna Zawadzka
Erscheinungstermin: 8. September 2015
Spieldauer: 107 Minuten
Regisseur: Maciej Pieprzyca