Lesezeichen

der Bücherei St. Mauritius, Nordkirchen

Hanoi in den 90er Jahren:

Julien, ein junger Arzt aus Paris beginnt gerade, das durch den Bürgerkrieg zutiefst traumatisierte Land und seine Menschen ein wenig zu verstehen, da bricht ein tödliches Virus aus.

Er macht sich unter Umgehung sämtlicher Gesetze in die entlegene Bergregion auf, in der das Fieber wütet.
Doch kaum ist er fort, wird eine kleine Souvenirverkäuferin, die er allmorgendlich am See traf, verhaftet.
Die Behörden sehen den Kontakt von Einheimischen zu Ausländern nicht gern. Eine Katastrophe, denn von dem Geld, das die junge Frau in ihr Dorf schickt, lebt ihre ganze Familie.

Und wie soll Julien sie nach seiner Rückkehr wiederfinden?


 

Öffnungszeiten:
Di / Do 16:30 – 18:30

Francois Lelord
Die kleine Souvenirverkäuferin
319 S., Piper Verlag, München 2012